Herbsttagung 2019 der meisterteam Modulgruppe im Münsterland
Bericht auf der Homepage der Fachinnung Holz und Kunststoff Warendorf
5. November 2019
Erfolgsfaktor Familie…
28. November 2019
 

Das Meisterteam berichtet so:

„Modul“-Tischlereien tagten in Telgte. Die aktuelle Klimadiskussion kann nachhaltiges Wirtschaften positiv beeinflussen und Verbraucher dafür sensibilisieren, bei ihren Kaufentscheidungen die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt mehr zu berücksichtigen. Das betonten Unternehmer aus dem Tischler-Handwerk, die sich dem Natur- und Umweltschutz besonders verpflichtet fühlen, bei einer Tagung in der Firma Röwekamp und Stumpe in Telgte. Der heimische Handwerksbetrieb gehört zur „Modul-Gruppe“ des Meisterteams (einer Kooperation von Handwerksbetrieben und Partnern aus Industrie und Dienstleistung). „Modul“ ist dabei die Abkürzung für „Meisterteam organisiert den Umweltschutz langfristig“. Die dort agierenden Betriebe – Tischlereien bzw. Schreinereien – sind nach international anerkannten Standards zertifiziert. Sie können dadurch nachweisen, dass sie Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeiten. „Wir müssen noch mehr deutlich machen, dass sich Ökonomie und Ökologie nicht ausschließen,“ betonte der Leiter der Gruppe, Manfred Tschöpe, der auch das soziale Engagement der „Modul“-Betriebe hervorhob. Meisterteam-Geschäftsführer Thomas Schley appellierte an die Unternehmen, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung stärker in die Kundschaft zu kommunizieren.